Publikationen

Editionen

  • Domenico Scarlatti, Ausgewählte Klavierwerke, hrsg. v. Katharina Larissa Paech, Mainz (Schott) 2003.
  • Johann Pachelbel: Sämtliche Vokalwerke, Bd. 4: Magnificat I, Kassel (Bärenreiter) 2009.
  • Johann Pachelbel: Sämtliche Vokalwerke, Bd. 2: Ingressus I, Kassel (Bärenreiter) 2011.
  • Johann Pachelbel: Sämtliche Vokalwerke, Bd. 5: Magnificat II, Kassel (Bärenreiter) 2013.
  • Johann Pachelbel: Sämtliche Vokalwerke, Bd. 3: Ingressus II, Kassel (Bärenreiter) 2014.
  • Johann Pachelbel: Sämtliche Vokalwerke, Bd. 6: Magnificat III, Kassel (Bärenreiter) 2015.

Publikationen

… zu Pachelbel:

  • Johann Pachelbel. Geistliche Vokalmusik. Teil I: Textband, Teil II: Notenband, Diss. Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz 2006.
  • Johann Pachelbel. Die Erfurter Erbhuldigungsmusiken von 1679, Bakk. Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz 2006.
  • Erfrischend klangschön, Die geistliche Vokalmusik von Johann Pachelbel, in: Musik und Kirche 2/2006, S. 105-108.
  • Einen barocken Schatz heben. Johann Pachelbel und seine Kompositionen, in: Musica sacra 4/2006, S. 224-226.
  • Mehr als ein Kanon. Johann Pachelbel und seine Musik, in: Singende Kirche 4/2006, S. 232-236.
  • Johann Pachelbel und seine Musik – Einladung zu einer Entdeckungsreise, in: Gottesdienst und Kirchenmusik 6/2006, S. 6-10.
  • Johann Pachelbels geistliche Vokalmusik, in: De musica disserenda IV/2 (2008), S. 43-64.
  • Pachelbels d-Moll-Ciacona als Vorbild für eine Aemulatio – Zur Form der Passacaglia in c-Moll von J. S. Bach, in: De musica disserenda VI/2 (2010), S. 23-34.

… zu anderen Themen:

  • Anmerkungen zum Orchesterschaffen von Heinrich Kaspar Schmid, in: Heinrich Kaspar Schmid, hrsg. v. Alexander Suder, Tutzing 2004, S. 117-123 (= Komponisten in Bayern, Bd. 44).
  • Chormusik von Heinrich Kaspar Schmid, in: Heinrich Kaspar Schmid, hrsg. v. Alexander Suder, Tutzing 2004, S.89-101 (= Komponisten in Bayern, Bd. 44).
  • Arthur Piechler, in: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, 2. neubearb. Ausg., hrsg. v. Ludwig Finscher, Personenteil, Kassel 1999ff., Bd. 13, Sp. 553f.
  • Der „Welt-berühmte Organist und Componist“ von Lübeck: Dieterich Buxtehude, in: Singende Kirche 3/2007, S.152-154.
  • Musik für Gottesdienst und „Abendmusik“, für Kenner und für das Lübecker Bürgertum. Zur Vokalmusik von Dieterich Buxtehude, Singende Kirche 4/2007, S. 221-224.
  • Hugo Distler als Vokalkomponist, in: Singende Kirche 2/2008, S. 59-63.
  • „Neue Wege in der Orgelkomposition“ – Hugo Distlers Orgelmusik, in: Singende Kirche 4/2008, S. 176-179.
  • „…meine Art die Orgel zu behandeln…“. Zur Orgelmusik von Felix Mendelssohn Bartholdy, in: Singende Kirche 2/2009, S. 101-107.
  • „…wie ein anderer Elias…“. Zur geistlichen Chormusik von Felix Mendelssohn Bartholdy, in: Singende Kirche 4/2009, S. 248-253.
  • Die „Norddeutsche Orgelschule“ – Wege und Irrwege in Forschung und Rezeption, in: Muzikološki zbornik XLII/2 (2011), S. 115-124.
  • Hortense Parent, in: MUGI. Musikvermittlung und Genderforschung: Lexikon und multimediale Präsentation, hrsg. von Beatrix Borchard, Hochschule für Musik und Theater Hamburg, 2003ff., in Vorbereitung.

Abschlussarbeiten der Studien

  • Das Orgelkonzert in g-Moll op. 65 von Arthur Piechler, Würzburg (Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Magisterarbeit) 2002.
  • Johann Pachelbel. Die Erfurter Erbhuldigungsmusiken von 1679, Graz (Kunstuniversität Graz, Bakkalaureatsarbeit) 2006.
  • Barocke Hymnen aus der Bibliothek des Franziskanerklosters Graz, Graz (Kunstuniversität Graz, Bakkalaureatsarbeit) 2006.
  • La Petite Virtuosité op. 172 von Théodore Lack – ein Kleinod unter den romantischen Klavieretüden für die Mittelstufe, Graz (Kunstuniversität Graz, Bachelorarbeit) 2014.
  • Elementare Klavierpädagogik in Frankreich im 19. Jahrhundert – dargestellt anhand von ausgewählten Quellen, Graz (Kunstuniversität Graz, Masterarbeit) 2015.